Buehnenbild_Hauswirtschaftshilfe_Gelb.jpg
Buehnenbild_Hauswirtschaftshilfe_Blau.jpg
Buehnenbild_Hauswirtschaftshilfe_Gruen.jpg
Buehnenbild_Hauswirtschaftshilfe_Rot.jpg
Buehnenbild_Hauswirtschaftshilfe_Violett.jpg
HauswirtschaftshilfeHauswirtschaftshilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Hauswirtschaftshilfe

Hauswirtschaftshilfe

Julia Scharping

Hauswirtschaftliche Hilfe

Telefon:
04231 9245-13

E-Mail:
hauswirtschaftshilfe(at)rotkreuz-verden.de

Unabhängig im eigenen Haushalt leben – so lange wie möglich mit Haushaltshilfe

Es gibt viele Gründe, warum Menschen mit ihrer alltäglichen Hausarbeit überfordert sind. Einige Gründe sind das Älterwerden, Erkrankungen oder Gebrechlichkeiten. Damit die Aufgaben des Alltags trotzdem bewältigt werden können und um die Lebensqualität zu erhalten, unterstützt der DRK Kreisverband Verden seit Anfang des Jahres Menschen und ihre Angehörigen mit dem Angebot des ambulanten Hauswirtschaftsdienstes.

Worum geht es?

Jeder Mensch hat seine eigenen Gewohnheiten. Welches Reinigungsmittel er benutzt, zu welchen Tageszeiten er welche Räume reinigt oder wann er seine Wäsche wäscht – das alles macht die persönliche Komfortzone aus. Um diese Gewohnheiten zu erhalten, möchten die Mitarbeiter des DRK Kreisverband Verden Sie unterstützen, so lange wie möglich in Ihren eigenen vier Wänden zu leben. Nach einem Kennenlern-Termin kommen geschulte Mitarbeiter zu Ihnen nach Hause, werden von Ihnen in ihren Tätigkeiten angeleitet und nutzen Ihre bekannten Gerüche und Vorgänge beim Reinigen. Dabei werden Sie so viel unterstützt, wie Sie es benötigen, können aber selbst mitentscheiden, in welcher Reihenfolge wer in Ihrem Haushalt was macht.

Anspruch nehmen?

Den ambulanten Hauswirtschaftsdienst kann jeder in Anspruch nehmen.

Kosten des ambulanten Hauswirtschaftsdienstes

Die Hilfe in Ihrem Haushalt wird Stundenweise abgerechnet. Sie müssen jedoch nicht die gesamten Kosten allein tragen. Unter bestimmten Umständen übernimmt die Pflegekassen bis zu 100% der anfallenden Kosten. So stehen Ihnen ab Pflegegrad 1 z.B. monatlich 125,00€ Entlastungsbetrag (§45b SGB XI) zu.

Gern beraten wir Sie individuell zu den Tätigkeitsbereichen des ambulanten Hauswirtschaftsdienstes und erstellen mit Ihnen gemeinsam einen Kostenvoranschlag.